· 

Die Ocicat Stars

Zu Besuch bei Katzenzüchterin Sylvia hoyk

Es war einer der letzten schönen Tage in diesem Jahr. Als wir bei den Ocicat Stars ankamen, wurden wir von Schnurren und Miauen begrüßt. Katzen und Kätzchen in den verschiedensten Fellfarben kuschelten und purzelten übereinander. 

Wir waren in Mönchengladbach zu Besuch bei der Katzenzüchterin Sylvia Hoyk, um den jüngsten Nachwuchs zu fotografieren. Sie züchtet die Ocicat, eine mittelgroße bis große Katze mit klar getupftem Fell. Die Fellfarben der Katzen haben genaue Bezeichnungen wie z.B. tawny, chocolate, lavender und cinnamon. 

Sylvia ist Katzenmutter mit Herz und Seele und pflegt die Katzen intensiv. Unterstützung bekommt sie von ihrem Mann Hartmut. 

Da es so ein schöner, sonniger Tag war, beschlossen wir die Fotos draußen im Garten zu machen. Der Garten ist weitläufig und bietet genügend Platz für alle Katzen. Gleichzeitig ist er ausreißsicher angelegt und so gestaltet, dass jedes Tier seinen Platz hat.

Die ganz kleinen Kätzchen, die Kitten, sind zu Beginn immer drinnen in ihrer Kuschelecke zusammen mit ihren Müttern. Während Sylvia und Hartmut ein Kätzchen nach dem anderen holten, machten wir unzählige Fotos. Das Fell der Katzen ist außergewöhnlich schön, mit der typischen M Zeichnung auf der Stirn.

Besonders haben mir die Ohren bei den kleinen Kätzchen gefallen. Auch wenn sie noch ganz klein sind, haben sie schon ziemlich große Ohren. "Die Ohren sind schon von Anfang an ausgewachsen", hat uns Sylvia erklärt. Das hat witzig ausgeschaut und erinnerte mich eher an Fledermäuse als an Katzen. 

Die Kitten waren vor der Kamera noch ängstlich und scheu. Ihr Fell hat sich ganz aufgeplustert und sie wollten sich am liebsten nicht vom Fleck rühren. Die größeren Katzenkinder waren schon interessierter. Sie wollten schon spielen. Die großen Katzen und Kater waren kraftvoll und elegant. Ab und an haben sie auch die Krallen ausgefahren. "Da sieht man richtig, dass es eigentlich wilde Tiere sind", fand Ralf. Während wir die Kitten kaum unterscheiden konnten, wussten Sylvia und Hartmut genau, wen wir schon fotografiert hatten und wen nicht. Besonders schön sind auch die Namen der Katzen. Sie heißen z.B. Xenia, Raine oder Duna. Die Namen der Katzen sind benannt nach den Sternen. Also echte Ocicat Stars eben!

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Sie interessieren sich für die Ocicat Stars oder möchten eine Katze kaufen?

Weitere Informationen und Kontakt finden Sie hier: Ocicat Stars

                                                     Kontakt  Impressum  AGB  Datenschutz                                         

T & P Fotografie   I   info@tundp-fotografie.de   I   02509 - 23 04 984

© T & P FOTOGRAFIE 2019